• 3. Januar 2022

Ausbildungslehrgänge zum Bike-Fit „Fahrrad-Coach“ und „Offroad-Biking-Coach“

Ausbildungslehrgänge zum Bike-Fit „Fahrrad-Coach“ und „Offroad-Biking-Coach“

Ausbildungslehrgänge zum Bike-Fit „Fahrrad-Coach“ und „Offroad-Biking-Coach“ 1080 607 Bike-Fit Fitness- und Fahrtechniktraining mit dem Fahrrad für alle Altersklassen

UNSERE INITIATIVE FÜR MEHR UND BESSERES RADFAHREN: BETTER-BIKING 2022

Wir freuen uns sehr, unser neues Ausbildungsprogramm “Bike-Fit Fahrrad-Coach” und “Bike-Fit Offroad-Coach” vorstellen zu dürfen. Als Fachwart und Trainer für die Disziplin Mountain Bike plante Konstantin Henschen in den vergangenen drei Jahren die Initiative “Better-Biking”. Gemeinsam mit den Verantwortlichen des Radfahrunterrichts der Schulen sowie Beratern der Jugend-Verkehrsschulen in Berlin wurde ein altersgerechtes Ausbildungskonzept mit dem Ziel konzipiert, durch Sicherheitsausbildung mehr Spaß beim Radfahren zu vermitteln. Die Ausbildungsinhalte umfassen sowohl alltagsrelevante Fahrsicherheitselemente als auch Fertigkeiten für das Radfahren als Hobby und Sport abseits von Straßen.

AUSGANGSSITUATION UND BEDARF AN ZEITGEMÄßEN AUSBILDUNGEN

Durch die sich stark verändernden Freizeitgewohnheiten durch zunehmenden Medienkonsum kommt es zu Bewegungsarmut bei Kindern und Jugendlichen mit gesundheitlichen Langzeitfolgen wie Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Die kürzlich veröffentlichte Studie der Weltgesundheitsorganisation unterstreicht den großen Handlungsbedarf. Weltweit gesehen bewegen sich vier von fünf Jugendlichen zu wenig. Auch deutsche Jugendliche schneiden in der Studie sehr schlecht ab: 79,7 Prozent der Jungen und sogar 87,9 Prozent der Mädchen waren körperlich nicht aktiv genug.

Der Bedarf an Sportangeboten ist hoch. Allerdings müssen die aktuellen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden, da mit den meisten Kindern und Jugendlichen nicht unmittelbar ein leistungsorientiertes Training begonnen werden kann, sondern insbesondere bewegungsfördernde Trainingsangebote für weniger geübte Kinder und Jugendliche entwickelt und angeboten werden müssen.

Fahrradfahren eignet sich in diesem Zusammenhang optimal für die gewünschte Bewegungsförderung. Das Radfahren wird in den Grundzügen noch von der Mehrheit der Kinder beherrscht, und durch das angeleitete Fahren kann spielerisch ein sehr abwechslungsreiches und leicht zu realisierendes kraft-, beweglichkeits- und ausdauerförderndes Training realisiert werden.

Die Grundlagen für das leistungssportliche Radtraining werden im Kinder- und Jugendbereich gelegt. Dementsprechend müssen die Coaches und Trainer den physischen und psychischen Bedürfnissen dieser Altersklassen gerecht werden. Dies stellt in der heutigen Zeit sehr hohe Anforderungen an die pädagogischen Fähigkeiten der Übungsleiter, um Kinder grundsätzlich für einen Sport zu gewinnen und bei einem regelmäßigen Training dauerhaft zu halten.

Das Berücksichtigen der pädagogischen Prinzipien in Kombination mit modernen Trainingsmitteln und -methoden führt zu schnellen und stabilen Lernerfolgen der Kinder und Jugendlichen und dient somit als Grundlage für langjährigen Spaß am Radfahren und idealerweise auch zum kontinuierlichen Betreiben von Radsport in der Zukunft.

Was ist BIKE-FIT-Medaillentraining?

Das BIKE-FIT-Medaillentraining wurde als zeitgemäßes Radfahrtrainingskonzept zur nachhaltigen Optimierung des Fahrtechnik- und Fitnessniveaus von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen entwickelt. In neuartiger Weise kombiniert das Konzept die bewährten Radsporttrainingskonzepte des Bund Deutscher Radfahrer mit den etablierten Bewegungsförderungskonzepten des Sportunterrichts sowie den Ausbildungsinhalten des Verkehrsschulunterrichts zur Radfahrsicherheit in Grund- und Oberschulen und kann dadurch Beiträge zur Breitensportentwicklung und zur Mobilitätswende leisten.

Wie profintieren die Teilnehmer*innen vom BIKE-FIT-Training?

In der heutigen Zeit können Kinder, Jugendliche und Erwachsende besonders von den Sport- und Bewegungskonzepten profitieren, welche niedrigschwellig sind, einen hohen Aufforderungscharakter haben und schnell den Spaß bei der Ausübung vermitteln. Durch die Definition von altersgerechten Anforderungsprofilen auf den Medaillenniveaus „Gold“, „Silber“ und „Bronze“ bietet das BIKE-FIT-Konzept große Anreize zur Verbesserung der eigenen Fahrtechnik und Kondition.

In neuartiger Weise kombiniert das Konzept die bewährten Radsporttrainingskonzepte des Bund Deutscher Radfahrer mit den etablierten Bewegungsförderungskonzepten des Sportunterrichts sowie den Ausbildungsinhalten des Verkehrsschulunterrichts zur Radfahrsicherheit in Grund- und Oberschulen und kann dadurch einen deutlichen Beitrag zur Mobilitätswende leisten. Das intensive Üben der essentiellen Fahrtechniken erleichtert und verbessert das Fahren in anspruchsvollen Situationen sowohl im Straßenverkehr als auch im Radsport maßgeblich. Das BIKE-FIT-Training kann als „Einmaleins“ des Fahrradfahrens bezeichnet werden und dient ebenfalls als optimale Grundlage für die beliebten Radsportdisziplin Rennradfahren, Cross-/Gravelbikefahren sowie Mountainbikefahren.

Für wen ist die Ausbildung zum BIKE-FIT-Coach geeignet?

Die Ausbildungen richten sich an Sportstudenten/innen, Lehrer/innen von Schulen, an Betreuer/innen von Verkehrsschulen und an Mitglieder von Vereinen und Unternehmen, die systematische Fahrtechnikschulungen, gezieltes Ausdauertraining und abwechslungsreiche Radtouren im öffentlichen Straßenverkehr oder im Gelände durchführen möchten. Da die Nachfrage nach qualifizierten Radfahrtrainer*innen momentan stark ansteigt, ergeben sich optimale Möglichkeiten für lukrative Einsatzmöglichkeiten an den unterschiedlichsten Orten. Wir vermitteln sehr gerne Einsätze nach dem erfolgreichen Abschluss des Ausbildungslehrgangs.

Mit welchen Einsätzen ist nach dem Abschluss der Ausbildung zu rechnen?

BIKE-FIT-Fahrradcoaches und BIKE-FIT-Offroad-Coaches organisieren und führen selbständig Kursserien – mit und ohne Medaillenabschlüssen – für unterschiedliche Altersgruppen und Leistungsniveaus durch. Dazu zählen Rennradausfahrten genauso wie Gravelbike- und Mountain-Bike-Ausfahrten zur systematischen Fahrtechnikoptimierung sowie zum gezielten Konditionstraining. Üblicherweise laufen die Kursserien über mehrere Wochen und werden mit einer Aufwandsentschädigung gemäß den üblichen Standards des Landessportbundes entlohnt.

ANMELDUNG ZUR TEILNAHME

Die Anmeldung bitte über das Anmeldeformular auf dieser Internetseite durchführen: https://bike-fit-training.de/ausbildungsprogramm/.

Die Anmeldung ist erst abgeschlossen und wirksam, wenn die Teilnahmegebühren vollständig überwiesen worden sind. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.